Mittwoch, 25. Juni 2014

Horst Evers - Die Welt ist nicht immer Freitag

Horst Evers ist ein Meister der lustigen Kurzgeschichten. "Die Welt ist nicht immer Freitag" hat sieben Kapiteln, die den Wochentagen entsprechen.
Horst Evers erzählt von seinen Erlebnissen an den verschiedenen Tagen der Woche und so bekommt man einen schönen Einblick in sein Leben, dass vor allem vom Nichtstun und "Arbeitsvermeidungsstrategien" geprägt ist. Leider wird dieses Leben immer wieder vom klingeln des Telefons gestört,  manchmal stören auch die Berliner Verkehrsbetriebe  ... usw.

Leseprobe vom Rowohlt Verlag

Bewertung:

Dienstag, 24. Juni 2014

Horst Evers - Gefühltes Wissen

Horst Evers ist von Hause aus Humorist. Das merkt man seinen Büchern an. Gefuhltes Wissen ist unterteilt in 5 Kapitel und bietet 38 Geschichten:

Kapitel 1: Wissenschaft, Forschung und anderer Aberglaube
- 5 Geschichten
Kapitel 2: Was der kluge Hausmann weiß
- 7 Storys
Kapitel 3: Wissen ist überall
- 10 Artikel
Kapitel 4: Virtuelles Wissen
-  7 Geschichten
Kapitel 5: Selbst gemachtes Wissen
- 8 Storys, inklusive Epilog

Das sind, wie die meisten seiner Bücher, so gestrickt: Horst Evers schreibt alltägliche Dinge auf die dann meistens eine unerwartete, absurde ja eine komische Wendung nehmen - die auch noch (meistens witzig) ist.

Einfach herrlich. Kann man sehr gut in öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse und Bahn) lesen.

Wertung: